blau1

Forschungsergebnisse

Megatrends

Megatrend Cloud, Megatrend Cluster und Megatrend Struktur

Megatrends

Megatrends sind Cluster einzelner bedeutender Trends, Themen und Funktionen. Die vollständige Eingrenzung eines Megatrends ist nicht möglich, weil Megatrends (und die Trends im Megatrend Cluster) vernetzt auftreten. Als Großtrends der Gegenwart sind Megatrends allerdings gut und vielseitig verwendbar, denn sie treten in allen Bereichen des aktuellen Lebens auf. Megatrends wirken langfristig, jedoch hat sich ihre Wirkung grundsätzlich bereits entfaltet bzw. sie ist prognostizier- und antizibierbar. Als Individuum kann man sich der Wirkung eines Megatrends grundsätzlich nicht entziehen. Auch wenn man sich passiv verhält oder sich aktiv gegen den Trend stellt, wirkt sich dies polarisierend und damit wieder Trendverstärkend aus.

Modernes Analysemodell des Megatrend Instituts

Das Megatrend Institut verwendet zur Herleitung der Megatrends ein modernes dynamisches Verfahren. Die Megatrends werden als Cluster aus mehreren Trends, Themen und Funktionen definiert. Die Megatrends und ihre Bestandteile bezeichnen wir treffend als Megatrend Cloud. So werden Megatrends ausgebildet, die ganzheitliche und aussagekräftige Analysen und Prognosen je nach Forschungsgegenstand ermöglichen. Die Breite und Tiefe des Datensatzes bestimmt den Aussagegehalt, der nicht von einer Trendbegrenzung eingeschränkt wird. Das Konzept ermöglicht hoch branchenspezifische Analysen (Branchen Megatrend Frameworks, vgl. Megatrend Framework Real Estate), Detailbetrachtungen oder auch allgemeinere Prognosen. Allgemeinere Aussagen bzw. Prognosen sind durch die bereits am Megatrend Institut verfügbaren Daten möglich.

Megatrendstruktur

Aus unserer langjährigen Arbeit mit Megatrends und der zugrundeliegenden Theorie haben wir 20 Megatrend abgeleitet bzw. als Cluster herausgearbeitet. Unsere Megatrendcluster sind sehr fortschrittlich und werden laufend aktuell gehalten.

Globalisierung
Weltweite Verflechtung von Austausch- und Kommunikationsbeziehungen auf Märkten sowie von Abhängigkeiten zwischen Menschen, Kulturen und Wirtschaft
Ressourcen
Versorgung, Knappheit, Wandel und Innovation der materiellen und immateriellen Mittel, Bestände und Personen als Grundlage für Produktion, Dienstleistung und Lebenserhaltung
Mächtige Staaten
Aufstieg, Blüte, Degeneration und Fall mächtiger Staaten und staatsähnlicher Gebilde sowie deren Effekte und Begleiterscheinungen
Vernetzung
Arbeit, Kommunikation, Leben, Kultur und Wirtschaft in Netzwerkbeziehungen und Ausprägung einer entsprechenden sozialen und technischen Infrastruktur
Mobilität
Bedürfnisse, Möglichkeiten und Verfahren der körperlich-materiellen, psychisch-immateriellen und gesellschaftlich-sozialen Beweglichkeit 
Autonome Industrie
Mechanisch-technische und digitale Varfahren zur massenhaften und individuellen Herstellung von Waren und Dienstleistungen auf Industrielevel 5
Urbanisierung
Zunehmende Ausprägung und Verdichtung städtischer Lebensweisen verbunden mit entsprechender Raumnutzung und Sozio-Kultur
Meer und Weltraum
Technische Erschließung, rechtlich-kulturelle Landnahme und wirtschaftliche Nutzung von Flächen in und auf den Weltmeeren sowie extraterrestrischer Flächen
Individualisierung
Veränderung des Freiheitsraums einzelner Menschen in den Bereichen Konsum, Lebensweise und Selbstverwirklichung
Wissenskultur
Art, Umfang, Aktualität, Verwendung, Weitergabe und Mehrung des verfügbaren, neuen oder potentiellen Wissens
Information und Medien
Art und Güte der zu Wissen aggregierten Informationen sowie deren Dokumentation, Verwendung, Weitergabe und Veränderung in Medien
Gender
Rolle und Veränderung der Geschlechterrollen sowie gesellschaftliche, politische und persönliche Dimensionen des sozialen Geschlechts
Kulturkonflikt
Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen auf den unterschiedlichen Systemebenen
Generationen
Verhältnis der Generationen zu- und gegeneinander sowie Ausprägung und Rolle des Agings und des sozialen Alters 
Gesundheit
Individuelle und gesellschaftliche Orientierung an körperlicher und geistiger Gesundheit sowie potentiell geeigneter Verhaltensweisen
Verantwortung
Reflektion über vergangenes und Bewertung gegenwärtigen bzw. potentiellen Verhaltens und seiner Auswirkungen entlang individuell-ethischer und gesellschaftlich-normativer Verhaltensregeln
Sicherheit
Bedürfnis, Empfinden und Verhalten von Individuen, Gruppen und Gesellschaften zur Vermeidung unvertretbarer Risiken und zur Gestaltung einer gefahrenfreien Lebensweise
Moderne Arbeit
Veränderung der Arbeitsorganisation, ihres Ortes und ihrer Inhalte sowie der Unternehmens- und Arbeitskultur und die technologisch-sozial bedingte Zukunft der Arbeit
Digitalisierung
Anwendung moderner und digitaler Technologien auf eine wachsende digitale und vernetzte Daten- und informationsbasis
Künstliche Intelligenz
Digitale Imitation menschlicher kognitiver Fähigkeiten bis hin zu maschineller Entscheidungskompetenz und Kreativität

Globalisierung
Weltweite Verflechtung von Austausch- und Kommunikationsbeziehungen auf Märkten sowie von Abhängigkeiten zwischen Menschen, Kulturen und Wirtschaft

Ressourcen
Versorgung, Knappheit, Wandel und Innovation der materiellen und immateriellen Mittel, Bestände und Personen als Grundlage für Produktion, Dienstleistung und Lebenserhaltung

Mächtige Staaten
Aufstieg, Blüte, Degeneration und Fall mächtiger Staaten und staatsähnlicher Gebilde sowie deren Effekte und Begleiterscheinungen

Vernetzung
Arbeit, Kommunikation, Leben, Kultur und Wirtschaft in Netzwerkbeziehungen und Ausprägung einer entsprechenden sozialen und technischen Infrastruktur

Mobilität
Bedürfnisse, Möglichkeiten und Verfahren der körperlich-materiellen, psychisch-immateriellen und gesellschaftlich-sozialen Beweglichkeit 

Autonome Industrie
Mechanisch-technische und digitale Varfahren zur massenhaften und individuellen Herstellung von Waren und Dienstleistungen auf Industrielevel 5

Urbanisierung
Zunehmende Ausprägung und Verdichtung städtischer Lebensweisen verbunden mit entsprechender Raumnutzung und Sozio-Kultur

Meer und Weltraum
Technische Erschließung, rechtlich-kulturelle Landnahme und wirtschaftliche Nutzung von Flächen in und auf den Weltmeeren sowie extraterrestrischer Flächen

Individualisierung
Veränderung des Freiheitsraums einzelner Menschen in den Bereichen Konsum, Lebensweise und Selbstverwirklichung

Wissenskultur
Art, Umfang, Aktualität, Verwendung, Weitergabe und Mehrung des verfügbaren, neuen oder potentiellen Wissens

Information und Medien
Art und Güte der zu Wissen aggregierten Informationen sowie deren Dokumentation, Verwendung, Weitergabe und Veränderung in Medien

Gender
Rolle und Veränderung der Geschlechterrollen sowie gesellschaftliche, politische und persönliche Dimensionen des sozialen Geschlechts

Kulturkonfllikt
Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen auf den unterschiedlichen Systemebenen

Generationen
Verhältnis der Generationen zu- und gegeneinander sowie Ausprägung und Rolle des Agings und des sozialen Alters 

Gesundheit
Individuelle und gesellschaftliche Orientierung an körperlicher und geistiger Gesundheit sowie potentiell geeigneter Verhaltensweisen

Verantwortung
Reflektion über vergangenes und Bewertung gegenwärtigen bzw. potentiellen Verhaltens und seiner Auswirkungen entlang individuell-ethischer und gesellschaftlich-normativer Verhaltensregeln

Sicherheit
Bedürfnis, Empfinden und Verhalten von Individuen, Gruppen und Gesellschaften zur Vermeidung unvertretbarer Risiken und zur Gestaltung einer gefahrenfreien Lebensweise

Moderne Arbeit
Veränderung der Arbeitsorganisation, ihres Ortes und ihrer Inhalte sowie der Unternehmens- und Arbeitskultur und die technologisch-sozial bedingte Zukunft der Arbeit

Digitalisierung
Anwendung moderner und digitaler Technologien auf eine wachsende digitale und vernetzte Daten- und informationsbasis

Künstliche Intelligenz
Digitale Imitation menschlicher kognitiver Fähigkeiten bis hin zu maschineller Entscheidungskompetenz und Kreativität

© 2024 by , Megatrend Institut
erstelllt am 03.04.2022
zuletzt aktualisiert am 24.02.2024